Sommer in der Oststraße

Freie Zeit – Urlaubszeit

Rund um Oberstdorf und im Allgäu

×
Freizeitmöglichkeiten pur
Oberstdorf und das Allgäu zählen zu den schönsten Ferienregionen in Deutschland. Die Freizeitmöglichkeiten in Oberstdorf sind scheinbar unendlich. Spazierengehen, Wandern, Radfahren, Mountainbiken, E-Biken, Rafting, Gleitschirmfliegen, Skifahren, Langlaufen, Schwimmen, …

Oberstdorf und Wandern gehören zusammen. Hier können Sie auf drei Höhenlagen Ihrer Wanderlust freien Lauf lassen. Aber auch die viele Radwege bietet Touren für jeden Fahrer an. Traditionen lassen tief in die Geschichte eintauchen. Oberstdorf als Wintersportgebiet ist seit jeher weltbekannt und bietet von Langlauf- bis Abfahrtsski eine größe Fülle an sportlichen Betätigungsmöglichkeiten.

Winter- oder Gesundheits & Wellness Urlaub, Kultur und Tradition, Wandern oder Radfahren

Wonnemonat Mai in Oberstdorf
Highlights

Genießen Sie in Oberstdorf und im Allgäu auch unsere kulturellen Veranstaltungen. Von Tradition über Musik bis hin zu Sportveranstaltungen der Weltklasse.

  • feiner Wochenmarkt
  • Käsefestival im März
  • Oberstdorfer Fotogipfel im Juni
  • Oberstdorfer Musiksommer im Juli
  • Sommerdorffest im August
  • Viehscheid im September
  • Vierschanzentournee im Dezember
    ...
Clowns 2 1/2
09.11.2021 um 20:00 Uhr
Oberstdorf Haus | Saal Nebelhorn
Ein Gastspiel des Theaters an der Ruhr aus Mülheim
Ideen für Ihren Urlaub
Ski Alpin & Langlauf

Ob familienfreundlich, aufregend präpariert oder Pulverschnee ... 130 Pistenkilometer und Abfahrten in der Umgebung lassen keine Wünsche offen.

Langlaufloipe
Wandern

Spazieren, Wandern, Klettern ... weit über 200 km Wanderweg machen Oberstdorf im Sommer wie im Winter zu einem wahren Genuss und Wanderparadies.

Guggersee
Radfahren

Rund um Oberstdorf finden Sie Mountainbiketouren in den Bergen, gemütliche Fahrradtouren und natürlich auch mit dem E-Bike sind sie bestens unterwegs.

Frühlingsstimmung in Rubi
Ski Alpin & Langlauf
Erleben Sie Ihr Wintermärchen

Auf den Ski oder mit dem Board, in verschiedenen Skigebieten genießen Sie beste Abfahrten, Pulverschnee und Sonnenstunden.

Die folgenden Skigebiete sind mit Ihrem Skipass für das Verbundgebiet Oberstdorf Kleinwalsertal (SKI OK) frei befahrbar. Der Skipass gilt zudem für die Lifte der Heubergarena im Kleinwalsertal.

Oberstdorf bietet auch 75 km gespurte Loipen in traumhaft verschneiten Tälern.
Dahingleiten, das Allgäu in vollen Zügen genießen, den Winter erleben. Am besten mit den Langlaufski.

Nebelhorn

Die Superlative

Das höchstgelegene Skigebiet im Allgäu bietet gleichzeitig Deutschlands längste Skiabfahrt. Anspruchsvolle Pisten, absolut schneesicheres Skigebiet, besonders beeindruckender 400-Gipfel-Blick – einfach ein Traum für Wintersportler.

Fellhorn & Kanzelwand

Die Promis unter den Skigebieten

Das Zweiländer-Skigebiet ist mit seinen hervorragend präparierten und größtenteils beschneiten Abfahrten, modernen Liftanlagen Deutschlands größte Skiarena. Der Funparks am Fellhorn ist ein HotSpot für Freestyler.

Söllereck

Der Familienliebling

Skikindergarten, Skischulkursen, 10 Abfahrten mit 12 räparierten Pistenkilometern – im familienfreundlichen Skigebiet Söllereck. Die neue Bahn 2021 bringt Sie bequem hinauf. Beschneiungsanlagen für super Pistenverhältnisse.

Walmendinger Horn

Klein aber fein

Das Walmendinger Horn ist ein Skigebiet im Kleinwalsertal mit Gondel, einem Doppel- und Vierersessellift. Perfekt für alle, die das entspannte Skifahren bevorzugen und einen Schwung abseits der präparierten Pisten wagen möchten.

Ifen

Die Superlative

Das höchstgelegene Skigebiet im Allgäu bietet gleichzeitig Deutschlands längste Skiabfahrt. Anspruchsvolle Pisten, absolut schneesicheres Skigebiet, besonders beeindruckender 400-Gipfel-Blick – einfach ein Traum für Wintersportler.

Heuberg

Sommer und Winter Highlight

Der Heuberg ist im Winter und im Sommer geöffnet. Im Kleinwalsertal, Hirschegg ist die Talstation. Im Sessel gleiten Sie schwerelos durch die wunderschöne Berglandschaft. Für Familien & Kinder zu jeder Jahreszeit mega!

Parsen

Talllifte im Kleinwalsertal

Der Parsen in Riezlern verbindet die Tallifte im Kleinwalsertal im Winter. Sie können die komplette Talebene bis zum Walmedingerhorn über den Heuberg und Zaferne befahren. Weitere Schlepplifte ergänzen die Pisten.

Zaferna

Talllifte Kleinwalsertal & Sommerziel

Der Zafernalift ist eine Sesselbahn und befindet sich im Ortskern von Mittelberg. Im Sommer und im Winter einen Besuch wert. Auch wegen der Sonnalp – eine kulinarisches Ausflugsziel mit Aussichtsterrasse.

Langlauf und Skating

Langlauf ist ein wahrer Genuss.

Hier geht es nicht nur um sportliche Anforderung, sondern auch darum die Natur in Ruhe zu genießen. Von den 75 km gespurten Loipen können 55 km auch im Skating-Stil befahren werden. Wenn Sie sportlich ambitioniert sind, sollten Sie unbedingt die anspruchsvollen Loipen der Nordischen Skiweltmeisterschaften ausprobieren. Insgesamt bietet Oberstdorf 10 Loipen von denen die meisten miteinander verbunden sind, so dass der Langlaufgenuss tatsächlich grenzenlos ist. Neben den Loipen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gibt es auch Höhenloipen und Nachtloipen. Erkunden Sie Oberstdorf mit seinen romantischen, autofreien Tälern auf Langlaufskiern und erleben Sie eine faszinierende Winterwelt.

Langlaufloipe
Wandern & Bergsteigen
Vom sanften Start zum Gipfelstürmer

Spazieren, Wandern, Klettern – Sommer wie Winter ein Genuss. Doch manchmal ist es auch einfach schön, sich zurückzulehnen und das herrliche Bergpanorama zu betrachten. Sie können Ihr Auto stehen lassen und die regelmäßigen Busverbindungen zu den Bergbahnen nutzen oder wenige Schritte bis zur Nebelhornbahn laufen oder aber einfach direkt von Ihrer Wohnung aus loswandern. Bis in das wildromantische Trettachtal, das für seine Naturschönheit bekannt ist, ist es nur ein kurzer Fußmarsch. Besuchen Sie zum Beispiel das älteste Bergdorf „Gerstruben“ oder wagen Sie sich hoch hinauf aufs Rubihorn, das Sie vom Haus aus sehen.

Wandern & Bergsteigen

Mit über 200 km markierter Wanderwege ist Oberstdorf im Sommer ein wahres Wanderparadies. Ob gemütlich im grünen Tal oder sportlich in die Höhenlagen für jeden Wandertyp wird etwas geboten. Im Winter besticht der Wintersportort mit einem gut ausgebauten Netz an geräumten Winterwanderwegen, romantisch verschneiten Tälern und einer traumhaften Bergkulisse. Wandern in drei unterschiedlichen Höhenlagen. Oberstdorf ist international bekannt für seine Vielfalt an besonders gut ausgebauten, gepflegten und markierten Wanderwegen. Der Verbund Oberstdorf- Kleinwalsertal ist sogar das größte Wander- und Bergsportgebiet am Nordrand der Alpen.

Nebelhorn Sommer
Bis hin zum Gipfelstürmer

Akklimatisieren Sie sich bei leichten Wanderungen in den flachen und weitläufigen Seitentälern. Hier genießen Sie zuerst einmal das Panorama der Berggipfel. Dann spazieren Sie auf Waldwegen und Pfaden in zweiter Höhenlage und genießen dabei herrliche Aussichten hinab in Tal. Stellen Sie sich erst dann der sportlichen Herausforderung einer Gipfelbesteigung und wagen Sie sich bis auf über 2.000 Meter. Planen Sie Ihre Touren von leicht bis schwer, aber vergessen Sie nicht sich an den ersten Tagen etwas zu akklimatisieren und körperlich einzugewöhnen. Ein Urlaub in der Natur gibt ihnen ihre persönliche Ruhe. Kraft tanken, durchatmen, den Akku wieder aufladen.

Gaisberg
Bergbahnen Inklusive im Sommer

Genießen Sie zahlreiche Gipfel und faszinierende Ausblicke. Gäste des Haus Trettachblick können von Mai bis Oktober vor Ort gratis Bergbahnkarten hinzubuchen. Genießen Sie jeden Tag kostenfreie Bergbahnfahrten und entdecken Sie die Berge im Allgäu. Fahren Sie bis auf den Gipfel oder erwandern Sie ihn und fahren Sie nach der Anstrengung entspannt ins Tal zurück. Mit dabei sind Nebelhorn neu erbaut 2021, Felhorn, Kanzelwand, Söllereck ebenfalls neu erbaut 2021, Heuberg, Zaferna und Ifen im Kleinwalsertal.Auch wenn Sie nicht ganz so gut zu Fuß sind so können Sie mit den Bergbahnen doch ganz exklusive Ausblicke erleben. Die meisten Bahnen sind auch barrierefrei.

2
Sommerbaden rund um Oberstdorf
Freibergsee

Der Freibergsee ein Naturjuwel und im Sommer auch ein Schwimmbad. Unvergleichlich in der Natur gelegen mit Ausblick auf die Skiflugschanze.

Sommer am Freibergsee
Moorschwimmbäder

Es gibt das Oberstdorfer Moorschwimmbad und auch das Moorschwimmbad in Reichenbach. Beide Bäder bieten Abkühlung und sind sehr reizvoll.

Sommerabend am Moorweiher
Seen und Flüsse

Weitere Seen, Baggerseen oder auch der Alpsee in Immenstadt sowie Flüsse wie die Iller bieten sommerliche Erfrischungen.

Sommermorgen am Christlessee
Radfahren im Allgäu
Radfahren in Oberstdorf

Natur und Radwege laden ein

Oberstdorf ist bekannt für die Schönheit und Vielzahl seiner Täler und Hochebenen. Zu den schönsten gehören das Oytal, das Trettachtal und das Stillachtal. Im Sommer genießt man in den grünen Tälern nicht nur herrliche Wanderungen, sondern auch Biketouren aller Ausrichtungen. Ob E-Bike, richtige Mountainbiketour oder gemütliche Fahrradtour in den schönen Oberstdorfer Seitentälern - hier in Oberstdorf im Allgäu haben Sie alle Möglichkeiten.

Eine Radtourenkarte, sowie Rad- und Verleihgeschäfte finden Sie unter der Seite www.oberstdorf.de

Muttlerkopf-001-3000
Wege für leichte Radtouren

Gut ausgebaut und leichtes Gelände

Für leichte Touren, die auch einmal länger dauern können, aber keine großen Steigungen enthalten sollen, bieten sich Radtouren in die romantischen Seitentäler an. Hier radeln Sie bei traumhaftem Bergblick in relativ ebenem Gelände auf gut ausgebauten Wegen. Auch eine Radtour am Illerdamm ist ebenso beliebt wie empfehlenswert.

Lernen Sie dabei den Illerursprung kennen und radeln Sie beispielsweise bis nach Hindelang. Sie können ebenfalls eine Tour rund um den Freibergsee planen, bis hinter zur Fellhornbahn an der Skiflugschanze vorbei ...

Freibergsee im Hintergrund die Skiflugschanze
Entspannte Radtour mit E - Bikes

Die neue Form der Bewegung

Leihen Sie sich doch einmal ein E-Bike und staunen Sie, was Sie damit alles schaffen. Strecken und Steigungen sind kein Hindernis mehr und Sie werden garantiert einen besonderen Tag genießen.

Gern empfehlen wir Ihnen vor Ort einen guten Radverleih. In Oberstdorf gibt es davon mehrere.

Entdecken Sie den Spaß am Motor. Bitte beachten Sie dabei immer mit Helm unterwegs zu sein. Die Beschleunigung und Geschwindigkeit der Räder ist schnell und schneller. Hier benötigen Sie Sicherheit auf dem Rad und Schutz.

Sommerabend am Moorweiher
Ausflugstipps für Radtouren
Kleine Mountainbiketour

Trettachtal - Oytal - Käseralpe

Vom Haus Trettachblick in Oberstdorf, lassen Sie es erst einmal ein Stück bergab rollen und fahren hinunter Richtung Nebelhornbahn. Kurz vor der Mühlenbrücke biegen Sie links ab. Auf dem ebenen Weg können Sie sich etwas einradeln. Kurz bevor Sie die zweite Brücke passieren biegen Sie links ab und fahren am Oybach bei leichter Steigung Richtung Oytal. Die Teerstraße führt Sie nun ins Oytal und Sie erhaschen einen Blick auf den Seewasserfall, der auf der linken Seite von den Seewänden hinabstürzt. Passieren Sie das Gasthaus Oytal und fahren Sie weiter auf dem Schotterweg. Sie können hier in einer der kleinen Berghütten einkehren oder aber die sportliche Herausforderung annehmen und versuchen bis auf die Käseralpe zu radeln. (Achtung: Sehr steil).

Fahrtzeit mit Käseralpe ca. 2,5 Stunden bei gemütlichem Tempo

Diese Tour ist natürlich noch erweiterbar.

Große Mountainbiketour

Rohrmoostal bis nach Sibratsgfäll

Zuerst einmal fahren Sie aus dem Oberstdorf hinaus, so wie Sie mit dem PKW angereist sind. Beim Mc Donalds am Ortseingang biegen Sie links ab und nehmen die Straße in Richtung Tiefenbach. Folgen Sie der Beschilderung zur Breitachklamm. Kurz vor dem Parkplatz biegen Sie rechts ab und fahren hinauf Richtung Sesselalpe. Folgen Sie der Abzweigung rechts Richtung Rohrmoos. Von dort aus fahren Sie ins Hirschgundtal vorbei an der Aibele-Alp bis nach Sibratsgfäll.

Für den Rückweg stehen 2 Optionen zur Verfügung:

1. Zurück über den Gasthof Rohrmoos und dann einfach der Teerstraße Richtung Tiefenbach folgen.
2. Über den Gasthof Waldrast Richtung Hitisau. Biegen Sie in Hangerfluh rechts ab und fahren Sie über Schönhalden (Grenze) weiter nach Balderschwang. Von Balderschwang führt Sie der Weg über den Riedbergpaß nach Obermaiselstein zurück nach Tiefenbach (ca. 25 km).

ACHTUNG: Der Riedbergpaß ist eine Herausforderung und der steilste Pass Deutschlands: 1.424 m, bis zu 16 % Steigung. Gesamtlänge ca. 70 Kilometer.

Ferienwohnungen

  • Ferienwohnung Edelweiss (FW 02) 40 qm für 1 bis 3 Personen, klein aber fein
  • Ferienwohnung Nebelhorn (FW 04) 46 qm für 2 bis 4 Personen, Gemütlichkeit mit reichlich Platz
  • Ferienwohnung Alpenglück (FW 05) 64 qm für 2 bis 5 Personen, für die ganze Familie
  • Ferienwohnung Trettach (FW 06) 58 qm für 2 bis 4 Personen, Gemütlichkeit garantiert

Ferienwohnungen für Paare, für Familien mit Kindern und Singels oder Alleinreisende. Auch wenn Sie gemeinsam mit Freunden oder Familienmitgliedern in den Urlaub fahren möchten, haben wir die richtigen Ferienwohnungen.

Kontakt

Bergbahnen inklusive

Trettachblick Ferienwohnungen

Mira Kovacevic
Am Faltenbach 9
D-87561 Oberstdorf

phone +49 (0)8322 98033

mobile +49 (0)152 24059159

mira.kovacevic08@gmail.com

info@trettachblick-ferienwohnungen.de

Sorgsam · Sicher · Sanft

Trettachblick Logo

Wir bereiten Ihnen einen sicheren, sanften und erholsamen Urlaub.

Kurze Wege zu Fuß

  • Nebelhornbahn – 4 Minuten
  • Eislaufstadion – 3 Minuten
  • Restaurants – ab 1 Minute
  • Skisprungstadion – 4 Minuten
  • Oybele – 3 Minuten
  • Zentrum – 10 Minuten
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Haus Trettachblick auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy